07.12.1983

Nicht-Wahl von Lilian Uchtenhagen

Dauer : [01'25''] Kommentar : Französisch Produktion: TSR Sendung : Téléjournal
-- Mediaspace --

Am 7. Dezember 1983 zieht die bürgerliche Mehrheit der Vereinigten Bundesversammlung den Basler Otto Stich der offiziellen Kandidatin der Sozialdemokratischen Partei (SP) vor: Nationalrätin Lilian Uchtenhagen aus Zürich wird nicht gewählt. Dieser Ausschluss der offiziellen Kandidatin führte zu zahlreichen Debatten innerhalb der SP über die Regierungsbeteiligung und erhöhte in der Folge den Druck auf die Bundesversammlung, endlich eine Frau in den Bundesrat zu wählen.

Dieses Dokument wurde dank der Unterstützung von Memoriav erhalten.