09.01.1983

Chlefele in Schwyz

Dauer : [03'23''] Kommentar : Deutsch Produktion: SF Sendung : Musikalischer Spaziergang
-- Mediaspace --

Das Chlefele, das die Schwyzer Kinder nur während der Passionszeit ausüben, steht im Zusammenhang mit den hölzernen Glocken, den Ratschen und Klappern, die die am Karfreitag zum Zeichen der Trauer verstummten Kirchen- und Altarglocken ersetzen.

Chlefeli als Fasteninstrumente können in Schwyz bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückverfolgt werden. Um den Kinderbrauch, der nach 1950 immer seltener gepflegt wurde, wieder aufleben zu lassen, wurde 1963 erstmals ein Wettspiel im Chlefele organisiert, das jeweils am Samstag vor dem Palmsonntag durchgeführt wird und sich mittlerweile zu einem der wichtigsten Volksbräuche in Schwyz entwickelt hat.