06.05.1946

Vereidigung neuer Schweizergardisten

Dauer: [03'47''] Kommentar: Deutsch Produktion: SR DRS
-- Mediaspace --

Alljährlich werden im Vatikan am 6. Mai die Rekruten der Päpstlichen Schweizergarde vereidigt – am Gedenktag des Sacco di Roma, der Plünderung Roms durch die Truppen König Karls V. 1527.

Die Rekruten schwören feierlich, dem regierenden Papst und seinen rechtmässigen Nachfolgern treu zu dienen und zu ihrer Verteidigung Leib und Leben einzusetzen. Zudem geloben sie militärischen Gehorsam und geben das Versprechen ab, keiner geheimen Gesellschaft anzugehören.